Kontakt

Unsere Pressartikel für Sie zum Nachlesen


Artikel vom 30.11.2022 - erschienen im Soester Anzeiger

Hunecke – Die Elektro-Kompetenz bei regenerativen Energiesystemen

„Regenerative Energiesystemewerden bei uns immermehr nachgefragt“, freutsich Christoph Hunecke. DerElektroinstallationsmeister istbereits in der 2. Generationin der Branche tätig und hatdabei stets die Zeichen der Zeiterkannt. Bis heute dreht sich fürden Unternehmer und sein Teamalles um das Fachgebiet Elektronik,doch immer mehr rückendabei auch Nachhaltigkeit undUmweltschutz in den Fokus.

„Da der Elektronik-Sektor ständigin Bewegung ist, ist es wichtig, immer auf dem aktuellen Standzu sein und etwas Neues in Angriffzu nehmen“, ist Hunecke überzeugt. Und weil er ein Mann derTat ist und auch seine Mitarbeiterausgesprochen kompetent sind, bietet Hunecke Elektro seinen Kunden jetzt auch regenerative Energiesysteme an. „Anschlüsse und Fehlersuche haben wir für die Anlagenbauer von Photovoltaikanlagen schon während der letzten 20 Jahre durchgeführt“, so der Unternehmer, „aber irgendwann wurden die Fragen, warum wir nicht alles aus einer Hand anbieten, so viele, dass ich beschlossen habe, wir machen das!“ Seit drei Monaten ist es nun also soweit. In Kooperation mit zwei kompetenten Dachdeckerfirmen werden von Elektro Hunecke Photovoltaikanlagen installiert.

„Für uns ist wichtig, unseren Kunden mitzuteilen, dass wir diese Dienstleistung zusätzlich zu unserem übrigen Dienstleistungsangebot jetzt auch übernehmen, zu moderaten Preisen und mit dementsprechenden Know-How. “Denn natürlich hatte der 51-Jährige im Vorfeld die entsprechenden Schulungen besucht, um die Zertifizierung zu bekommen, die nötig ist, um dem Kunden alle Garantieansprüche zu sichern. Verwendung finden dabei Speicher der Firmen Varta oder BYD, die wiederum für Qualität bürgen.„Wir errichten Anlagen für Privatkunden, landwirtschaftliche Betriebsstätten und Industrie. Gerne übernehmen wir für unsere Kunden die komplette Abwicklung von Antragstellung bis Inbetriebnahme der Anlage“, so Christoph Hunecke.

Elektroinstallationsmeister Christoph Hunecke vor Schaltschrank
E-Auto vor Wohnhaus

Doch nicht nur der Chef ist hochmotiviert, auch die Mitarbeiter des Familienbetriebes sind begeistert bei der Sache und freuen sich auf die neuen Herausforderungen. Und weil Hunecke selbst innovatives Arbeiten, aber auch Aus- und Weiterbildung für enorm wichtig erachtet, hat er auch einen Auszubildenden in einem brandneuen Beruf in seinem Unternehmen. „Er erlernt bei uns und im Blockunterricht in Dortmund den Beruf des Elektronikers für Gebäudesystemintegration. “Insgesamt nur drei Auszubildende sind in der gesamten Region rund um die Systemintegration mit dem Tablet im Einsatz und lernen in dreieinhalb Jahren alles, was für die KNX-Installation nötig und wichtig ist. Alles rund um das Unternehmen mit Sitz Am Schlopheck 22 in Hovestadt gibt es telefonisch unter 02923/7854 oder 0171/260 36 63 auch online unter: www.hunecke-elektro.de